hydroponic
logo general hydroponics europe

SUBCULTURE®

SUBCULTURE®

SUBCULTURE®

Hocheffizientes biologisches Wurzelschutzmittel mit Trichoderma für optimalen Wurzelschutz bei sehr warmem Wetter

Wurzeln sind des Gärtners Sorgenkind. In der Erde sind sie nur schwer, in einem hydroponischen System hingegen gut zugänglich, dafür aber vergleichsweise ungeschützt Krankheitserregern ausgesetzt. Bedenkt man, wie viel Energie der Gärtner in den Aufbau einer gesunden Wurzelmasse steckt, dann lohnt es sich, diese wertvolle Errungenschaft vor Pythium, Fusarium, Verticillium und anderen Pilzen und Bakterien zu schützen, die verheerende Schäden in Hydroponiksystemen anrichten und gerade bei Hitze, wenn Schimmel als oberirdischer Krankheitserreger sein Unwesen treibt, über Nacht zum Problem werden können.

Im Handel als Ideallösungen angepriesenen Produkte – ob UV-Lampen oder Fungizide aus dem Gartenmarkt – haben nicht unerhebliche Nachteile: Die einen sind kostspielig, unpraktisch und von zweifelhafter Wirksamkeit, die anderen giftig und gesundheitsschädlich.

Wie gut, dass es mit SubCulture ein probates Gegenmittel gibt, das weder Nachteile noch Risiken mit sich bringt.

Für einen bestmöglichen Wurzelschutz haben wir alle derzeit als Nützlinge eingesetzten Stämme getestet und nur die mit der schnellsten und effizientesten Wirkung isoliert, weil zu viele unterschiedliche Stämme sich bei der Ansiedelung an den zu schützenden Pflanzenteilen gegenseitig bekämpfen würden und bei schnellwüchsigen Arten wirkungslos wären.

SubCulture enthält eine ausgewogene Mischung nützlicher Mikroorganismen, die sich nach der Zugabe sofort an die Arbeit machen und die gesamte Wurzelmasse mit einer Schutzschicht überziehen, die das Wachstum, die Ausbreitung und das Überleben krankheitserregender Pilze verhindert. Für Sie ist SubCulture der sicherste Weg, die Wurzeln Ihrer Pflanzen vor Krankheiten zu schützen. Und weil SubCulture die gleichen hochwertigen Trichoderma-Stämme wie BM enthält, werden auch unerwünschte organische Rückstände, die in der Nährlösung schwimmen und ein Gesundheitsrisiko für die Wurzeln darstellen, abgebaut und in pflanzenverfügbare Mineralstoffe zerlegt.

GHE Subculture erfüllt die Auflagen der europäischen Richtlinie 2008/113/EG über Mikroorganismen als Wirkstoffe.

ANWENDUNG:

SubCulture ist ein natürliches, 100 % biologisches Wurzelschutzmittel, das am besten vorbeugend eingesetzt wird. Wie alle Aerobier sind auch die in SubCulture enthaltenen Mikroorganismen umso gesünder und effizienter, je mehr Sauerstoff sie bekommen und je weniger pH, Temperatur und Feuchtigkeit schwanken.

  • Als Zugabe bei der Aussaat und als Zusatz zum Wasser/Dünger für Sämlinge, junge und ausgewachsene Pflanzen: Alle 6 bis 8 Wochen je 1 g in 15 bis 20 Liter Wasser bzw. Nährlösung geben.
  • Ausgewachsene Pflanzen in Erde oder Kokosfaser: Alle 6 bis 8 Wochen je 10 g in 150 bis 200 Liter Wasser bzw. Nährlösung geben; einfach in das Bewässerungs-/Düngesystem geben oder direkt das Substrat damit bewässern.
  • In Hydroponik mit frei schwimmenden Wurzeln oder Bioponik: Bei Jungpflanzen mit kleiner Wurzelmasse benötigt SubCulture für die Ansiedelung und Vermehrung der Mikroorganismen eine Basis. Verwenden Sie dafür einen handelsüblichen Biofilter oder hängen Sie einen zu 80 % mit Blähton, zu 20.% mit Kokosfaser gefüllten 3- bis 5-l-Plastik-Gittertopf in das in den Tank laufende Wasser beispielsweise unter die Rücklaufleitung unserer AeroFlo Systeme.

GEEIGNET FÜR :

  • Alle Dünger und Substrate von GHE, Hydroponik und Outdoor-Gärten.

  • General Organics: G.O. Thrive® und andere organische Dünger von GHE sind bei kombinierter Anwendung mit SUBCULTURE® besonders effizient.

Erhältlich in :

  • 10g • 25g • 50g • 100g • 250g • 500g • 1 kg